Sensitivity

The sensitivity of the vial determines how quickly the bubble moves when one end of the spirit level is lifted.

Was ist mit Empfindlichkeit gemeint?

Hultafors - Italien

Je höher die Empfindlichkeit, desto genauer ist die Wasserwaage. Dies bedeutet, dass die Blase einer präziseren Wasserwaage mehr reagiert, wenn ein Ende der Wasserwaage angehoben wird.

Für Handwerker erfordern verschiedene Aufgaben unterschiedliche Grade der Präzision. Dies ist der Grund, warum Fachleute oft mehr als nur eine Wasserwaage haben, um unterschiedliche Raten der Phiolenempfindlichkeit zu bekommen. Eine Wasserwaage mit normaler Empfindlichkeit ist einfach in der Handhabung und oft gut genug. Aber anspruchsvollere Aufgaben verlangen eine Wasserwaage mit höherer Empfindlichkeit.

DIE LIBELLEN FORM

Höhere und niedrigere Empfindlichkeit wird durch eine Änderung der Form der Libelle erreicht. Wenn wir uns ein Bläschen genauer ansehen, können wir sehen, dass es eine fassförmige Innenkontur hat. Innerhalb der Fassform sucht die Luftblase nach dem höchsten Punkt. Hätte die Libelle eine gerade Röhre, ohne Kurve, wäre es unmöglich gewesen, diese zu nivellieren.

WENIGER BIEGUNGEN - SCHNELLERE REAKTION

Die Kurve der Libelle kann als ein Sektor eines größeren Kreises betrachtet werden. Der Radius dieses Kreises bestimmt, wie gekrümmt diese ist, und deshalb, wie empfindlich es ist.

Ein größerer Radius bedeutet, dass sich die Blase leichter bewegen kann und auf kleinere Bewegungen reagiert.

WELCHE EMPFINDLICHKEIT BENÖTIGEN SIE?

Die Empfindlichkeit wird in mm pro Meter gemessen. Die Rate basiert auf einer Wasserwaage von 1 Meter Länge und wie hoch ein Ende des Niveaus für die Blase angehoben werden muss, um 2 mm zu bewegen.

ZEHN MAL SO EMPFINDLICH

Der Standard für die meisten Wasserwaagen auf dem Markt ist eine Empfindlichkeit von 10 mm / Meter, das entspricht einem Radius von 200 mm. Hultafors bietet auch Wasserwaagen an, die fünf- bis zehnmal so empfindlich wie der Standard sind.

Die Montage eines Türrahmens ist eine Aufgabe, die eine Wasserwaage mit höherer Empfindlichkeit erfordert. Zum Beispiel Hultafors MST 180 oder Hultafors Libella 2000.

Fakten zur Empfindlichkeit

Die Empfindlichkeit wird durch den Radius der Libelle bestimmt; Ein größerer Radius bedeutet, dass sich die Blase leichter bewegen kann. Die Empfindlichkeit wird in mm pro Meter gemessen.

Der Parameter basiert auf einer Wasserwaage von 1 Meter Länge und wie hoch ein Ende des Niveaus für die Blase angehoben werden muss, um sich 2 mm zu bewegen. Bestimmte Anwendungen erfordern eine höhere Empfindlichkeit, weshalb wir Wasserwaagen mit unterschiedlichem Phiolenempfindlichkeit herstellen.

Radius(mm) Empfindlichkeit (mm/m) Model
150 13,3 TVP
200 10 HV, PV
1 000 2 Libella 2000
2 000 1 MST 180

Wenn die Libelle zu empfindlich ist, kann es schwierig sein mit dem Niveau zu arbeiten. Je empfindlicher die Libelle ist, desto genauer ist Ihre Arbeit.

Fragen